SwiSBox – die Steuerbox nach FNN-Lastenheft (FNN-Steuerbox) für Lastmanagement

Die #SwiSBox ist entsprechend den Anforderungen des FNN-Lastenheftes entwickelt und eignet sich u. a. hervorragend für die verschiedensten Steueraufgaben, wie die Stufensteuerung gemäß EEG (z. B. von Photovoltaikanlagen u. a.), Laststeuerung oder Beleuchtungssteuerung, uvm. Außerdem kann sie auch wie ein herkömmlicher Rundsteuerempfänger angesteuert werden. Durch die zwei Ethernet-Schnittstellen kann die SwiSBox in zukünftige Kommunikationsnetze eingebunden werden. Die insgesamt 4 Relaiskontakte sind zum Schalten von Steuerströmen geeignet, können aber auch 16 A bei 230 V schalten. Vergoldete Relaiskontakte sorgen für eine sehr große Zuverlässigkeit – auch bei niedrigen Spannungen und niedrigen Strömen. Und dies alles in einem nur 72 mm schmalen Hutschienengehäuse.

Funktionale Extras:

  • 4 bistabile Relais mit vergoldeten Wechslerkontakten bis 16A/230V
  • RTC-Gangreserve > 24 Stunden
  • 2-Port Ethernet Switch
  • Astrokalender
  • Feiertagskalender
  • Sekundengenaues Schalten bei periodischen Fahrplänen
  • Swistra-Funktionalitäten (optional)
  • Vorbereitet für digitale Schnittstellen (EEBUS, KNX)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer:
#SwiSBox_#Steuerbox_Flyer

Optional bietet Swistec den SwiSAdapt an, das plombierbare Gehäuse für die sichere und einfache Dreipunkt-Montage der Steuerbox, Smart Meter Gateway sowie Swistec Hutschienen-Rundsteuerempfänger auf dem Zählerkreuz.

SwiSAdapt_Flyer_2_2020

Ab sofort gibt es ein Tool für das Werkzeug zur Erstellung und Pflege von Konfigurationen für FNN-konforme Steuerboxen, der SwiSBox Explorer, das Konfigurations-Tool für FNN-konforme Steuerboxen. SwiSBox_Explorer_Flyer

Ihr Ansprechpartner: Jochen Grebing, jochen.grebing@swistec.de, Tel.: 02227-9171-45