Intelligente Netze bringen die Energiewende kaum voran

Kurzmitteilung

Intelligente Netze bringen die Energiewende kaum voran

Eine aktuelle Studie von Ernst & Young, die im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums entstanden ist, weckt Zweifel, ob ein flächendeckendes Smart Grid tatsächlich ein sinnvoller Beitrag zur Energiewende ist und ob die Stromkunden in den Haushalten überhaupt von der Technologie profitieren würden.

…. vollständigen Artikel lesen …

»Smart Metering« unter Beschuss

Kurzmitteilung

»Smart Metering« unter Beschuss

Die aufkommenden »intelligenten« Elektrizitätszähler sind ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Viele Kunden der Energieversorger sind verärgert, weil sie damit nicht wie erwartet weniger, sondern mehr für elektrische Energie bezahlen müssen. Die detaillierten Daten, die »smart meter« aufnehmen, lassen außerdem die Datenschützer Alarm schlagen. In vielen Staaten der Welt regt sich Widerstand in Form von Internetforen und Bürgerinitiativen.

… hier geht es zu zum vollständigen Artikel auf www.elektroniknet.de